Jetzt Spenden

SunDance.ch                 Mittelgasse 10                     4402 Frenkendorf

info@sundance.ch

PC: 40-326812-3

CH71 0900 0000 4032 6812 3

Weihnachten

Weihnachten, Tage der Solidarität

Mit ihrer Spenden bauen wir und machen den Menschen Mut in ihrer Heimat zu bleiben oder zu ihrer Familie zurückzukehren.

 

 

Spenden Sie jetzt für

Sauberes Trinkwasser dank Solarenergie. Wir bauen Anlagen in Mali.   

01.01.2023

#1Aktuell

Wir wünschen Ihnen schöne Festtage und ein gutes neues Jahr 2023. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung unserer Projekte!

08.11.2022

#2Aktuell

Solarenergie wo die Sonne scheint. N'Tjiba hat dieses Jahr eine Anlage erhalten.

Gesamter Einzahlschein

08.11.2022

#3Aktuell

Solarenergie für 2 Dörfer und vieles mehr

Ob die Elektrifizierung von  Schulen oder Gesuche für eine neue Trinkwasserversorgung, wir bauen jedes Jahr. Im engen Kontakt mit der Bevölkerung besprechen wir die Situation und wollen sicherstellen, dass sie sich der Verantwortung die auf sie zukommt bewusst sind.

Solare Energie, sauberes Wasser für die Menschen in Mali. Stellen Sie sich ein Gesundheitszentrum, ein Geburtshaus auf dem Land ohne Strom und Wasser vor - unvorstellbar, das geht nicht. Wir haben das geändert. Eine Solaranlage liefert heute Strom für Licht und Kühlung. Eine thermische Anlage stellt heisses Wasser zur Verfügung.

Sie spenden, wir bauen.

2022 Projekt N'Tjiba ist gebaut. 2021 Projekt Dezebela, Fertigstellung. Grosse Verbesserung durch Solarenergie für die Kranken und gebärenden Frauen von Dezebela und drei weiteren Gemeinden. Heisses Wasser, Licht in jedem Zimmer und Ventilatoren machen den Aufenthalt im Gesundheitszentrum von Dezebela erträglicher. Die Frauen sind begeistert. Mussten Sie vorher mitgebrachtes heisses Wasser selber aufkochen und sich im spärlichen Licht der Taschenlampen zurechtfinden, ist heute in jedem Zimmer Licht und ein Ventilator und vor der Türe heisses und kaltes Wasser.

Das Projekt  Boundo Somono ist fertiggestellt. Für rund 1000 Einwohner ist die neue Trinkwasserversorgung wahrgeworden. 7 Brunnen sind angeschlossen. Erstmals haben sie sauberes Trinkwasser direkt vor der Türe.

S/Projekte Corona: Eine Aktion die rund 5'000 Menschen hilft, die "Corona-Krise" besser zu verstehen. Seifen-Wasserspender-Javel und Schutzmasken wurden verteilt. Zudem wurden selbsterklärende Flyer, die auch Analphabeten verständlich sind verteilt und kleinen Gruppen demonstriert, auf was zu achten ist. Corona ist in Mali! Wie schütze ich mich vor Krankheiten. Mit unserer Aktion sensibilisieren wir die Menschen wie sie sich täglich besser schützen können.

Die Geschichte von Chata ist beeindruckend. Bei meinen Besuchen in Finkolo hat sie anfänglich für uns gekocht.  Auf meinen Wunsch hin begleitete sie uns immer in Dörfer, die ein Gesuch für eine neue Wasserversorgung gestellt hatten. Die Verhandlungen und unsere Gespräche haben ihr Mut gemacht, sich für die Frauen im Dorf zu engagieren. Heute ist sie gewählte Gemeinderätin, bildet sich weiter und ist eine wichtige Stimme im Dorf. Ich, Esther Mohler,  ehemalige Gemeinderätin, bin stolz auf sie.

Soforthlfe für die Rückkehrer im Norden von Mali
S/Projekt Douaya: Das Dorf Douaya hat sich zu einem wichtigen Handelsort für die Menschen im Norden entwickelt. Auch hat der Präsident von Mali das Dorf letztes Jahr besucht und unsere Wasserversorgung gelobt. Da für SunDance ein Besuch in den Norden von Mali bis heute nicht mehr möglich ist, haben wir keine weiteren Projekte im Norden realisiert, obwohl anfragen vorhanden sind. Mit Douaya haben wir als kleiner Verein damals ein positives Signal gesetzt, das freut uns sehr.

Basiswissen Wasser:

Wie funktioniert die von SunDance gebaute Trinkwasserversorgung?  Auf was muss die Wasserkommission achten um den Betrieb sicherzustellen? Welche Verantwortung hat sie gegenüber der Dorfbevölkerung? Mit welchen Kosten für den Unterhalt und Betrieb der Anlage ist zu rechnen? Welche Möglichkeiten bietet die neue Anlage für die Entwicklung des Dorfes. Zusammen mit Yandalux Sarl, Bamako und AirCom Sarl, Bamako steht SunDance den Gemeinden beratend zur Seite.  

 

Wiederkehrende Schulungen sind dank ihrer Spende möglich.

19.01.2021

#4Aktuell

Trinkwasser für Nango, Region Ségou

Die Arbeiten für das Projekt Nango sind im Dezember ins Stocken geraten. Gut Ding will Weile haben. Auch SunDance kann nichts erzwingen. Wir abeiten mit der Bevölkeung und brauchen Einverständnis und ihre Beteiligung am Projekt. Mehrere Besuche haben gezeigt, dass sie bereit sind ihren Anteil am Projekt zu beschaffen. Die 11 Brunnen sind gebaut. Geduld, Geduld Geduld. Ein erster Betrag ist bereitgestellt.